VERMÖGENSPLAN - Die vermietete Immobilie als Kapitalanlage

VERMÖGENSPLAN - Die vermietete Immobilie als Kapitalanlage
 
Mittelstr. 29, 50126 Bergheim
Tel.: 02271-42855
Fax: 02271-498120
Mail: office@vermoegensplan.de
 
Termine nach Vereinbarung
Persönliche Beratung im Raum:
Bergheim - Rhein-Erft-Kreis - Köln - Bonn - Aachen - Mönchengladbach - Leverkusen
Eine vermietete Immobilie stellt eine von der Inflation unabhängige lukrative Kapitalanlage dar.
VERMÖGENSPLAN betrachtet diese Anlageform unter dem Gesichtspunkt "bar bezahlt" und "voll finanziert".
Eine vermietete Immobilie stellt eine von der Inflation unabhängige lukrative Kapitalanlage dar.

Jetzt Substanzwerte schaffen Jetzt Substanzwerte schaffen

Die vermietete Immobilie ist entgegen ihrem Ruf die lukrativste Anlageform aller Zeiten
Im Immobilienbereich zählen im Wesentlichen nur die Faktoren "Lage" und "Kaufpreis". Wenn diese Punkte stimmen, ist alles andere zweitrangig. Bei einer Immobilie in einem Ballungsgebiet ist der meist befürchtete Leerstand sehr unwahrscheinlich. Wenn außerdem der Zustand einwandfrei ist, sollten sich böse Überraschungen vermeiden lassen. In einem solchen Fall kommt es nur noch auf das Verhältnis "Kaufpreis / Mietertrag" - der s.g. "Mietrendite" an. Wichtig ist hier ein Verhältnis oberhalb des langfristigen Darlehenszinses !!!
Bei Immobilien handelt es sich vordergründig um echte Substanzwerte, die jede Krise ohne einen Schaden überlebt haben (Ausnahme Zerstörung bei Kriegen). Wirtschaftsflauten, die Firmen in Konkurse jagen und damit auf Aktionärseite zu Verlusten führen, echte Weltwirtschaftskrisen, die zwanzigjährige Seitwärtsbewegungen nach sich zogen und damit jedes Investment weit unterhalb von 10% Rendite hielten und echte Kollapse, die zu Geldentwertungen, Währungsreformen und Hyperinflationen führten und damit Geldwerte jeder Art über Nacht wertlos werden ließen, konnten Immobilien-Werten nichts anhaben. Immobilien sind Substanzwerte und damit weitestgehend unabhängig von allen Krisen. Im Übrigen ist die Wertsteigerung einer Immobilie auch nicht entscheidend für eine derartige Investition.
 
Die Immobilie hat demnach einen ganz anderen Reiz, als ein "Investment mit hoher Rendite" zu sein. Zur Argumentation unterscheiden wir die bar bezahlte und die fremdfinanzierte Immobilie:
  • Die Investition von beispielsweise 150.000 Euro in eine "bezahlte Immobilie" verspricht sicherlich keine übergroßen Renditen. Denn wie zuvor gesagt, werben seriöse Immobilienverkäufer nicht mit großen Wertsteigerungen - und selbst diese wären ja nur beispielsweise 4%. Der eigentliche Blick gilt daher eher der Mietrendite, also der Mieteinnahme im Verhältnis zum Kaufpreis. Ab einer Mietrendite von 6% (Beispielmiete 9.000 Euro p.a. bei Kaufpreis 150.000 Euro) ist die "bezahlte Immobilie" dann schon interessant. Denn dieser Mietzins steigt über die Jahre sogar konsequent an, was einzigartig bei dieser Kapitalanlage ist und unterliegt keinen Schwankungen (bis auf Zahlungsausfälle durch Leerstand).
     
  • Sehr viel interessanter ist aber die "fremdfinanzierte Immobilieninvestition". Denn hier hat der Investor - je nach Angebot - kaum einen Eigenkapitaleinsatz zu bringen und verdient dennoch. In wiefern? Der Investor erwirbt beispielsweise für einen Eigenaufwand von wenig bis nichts eine Immobilie im Wert von z.B. 150.000 Euro. Bei einer Zinskondition von 4,5% und 1% Tilgung beträgt die Hypothekenbelastung des resultierenden Darlehens von 162.750 (Kaufpreis + 8,5% Nebenkosten) rund 9.000 Euro im Jahr. Hat man wie im obigen Beispiel eine Immobilie mit einer Mietrendite von 6% erworben, so trägt sich die Finanzierung aus den laufenden Mieteinnahmen. (Unberücksichtigt bleiben hier zusätzliche Kosten für Instandhaltung, Rücklagen, Verwaltung, ect. z.B. in Höhe 200 EUR pro Monat)
    Und jetzt kommt das Spannende: Die Inflation allein sorgt für Gewinne beim Investor: Nehmen wir an, die Inflation beträgt 2,5% jährlich. Diese Wert dürfte sicherlich mehr als realistisch und eher untertrieben als übertrieben sein. Durch den Inflationsausgleich würde der Wert der Immobilie in 10 Jahren von 150.000 um 42.013 auf 192.013 steigen. Bei einem Sparplan mit 8% Netto-Rendite wäre hierfür ein monatlicher Sparbetrag von 229 EUR notwendig.
Inflationsrate1,0%1,5%2,0%2,5% 3,0%
Kaufpreis150.000150.000150.000150.000150.000
8,5% Kaufnebenkosten12.75012.75012.75012.75012.750
Finanzierungsbedarf162.750162.750162.750162.750162.750
4,5% Darl.Zins + 1% Tilg. (p.a.)8.9528.9528.9528.9528.952
6% Netto-Mietrendite (p.a.)9.0009.0009.0009.0009.000
Restschuld nach 10 Jahren142.240142.240142.240142.240142.240
Wert nach 10 Jahren165.693174.081182.849192.013201.587
Verkaufserlös nach 10 Jahren   23.453    31.841    40.609    49.773    59.347  
Monatlicher Sparbetrag für
o.g. Verkaufserlös bei einer
alternativen Anlageform
mit einem Sparzins von:
8%128174222272324
6%143192248304362
4%159216276338403
Überlegen Sie selbst, welches Szenario bei 200 EUR Nebenkosten bzw. 200 EUR Sparbetrag für die nächsten 10 Jahre wahrscheinlicher ist:
-Eine durchschnittliche Inflationsrate von 2,0% und mehr
oder
-ein 10jähriger Sparplan mit einem Netto-Ertrag von mindestens 8%
Kaufen Sie eine fremdgenutzte Immobilie - oder werden Sie über einen "geschlossenen Immobilienfonds" Teilhaber einer solchen
Strategie Kapitalanlagen Soziale Sicherung Immobilien-Finanzierung Versicherungen-online
Vermögensanalyse Fonds- & Britische Policen Berufsunfähigkeit aktuelle Zinskonditionen
Baugeld-Rechner
Unfall
Vermögensplanung Vermögensverwaltungen Erwerbsunfähigkeit Haftpflicht
Vermögensaufbau Investmentfonds Altersvorsorge Immo als Kapitalanlage Hausrat
Vermögenssicherung U-Beteiligungen priv. Krankenversicherung geschlossene Fonds Wohngebäude
Dokumentation Private-Equity Fonds Dread Diseas Policen Rechtsschutz
Kontakt / Beratung anfordern
Name:
 eMail:       
 Tel.(Zeit):
  
© Copyright by VERMÖGENSPLAN, Vermögensberatung Andreas Pedyna, 50126 Bergheim, Tel. 02271-42855     |    AGB     |    Impressum
Gastbeiträge
Vielleicht interessieren Sie sich auch für folgende externe Webseiten:
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Für den Inhalte der verlinkten Internetangebote sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich.

Eine vermietete Immobilie stellt eine von der Inflation unabhängige lukrative Kapitalanlage dar.
VERMÖGENSPLAN betrachtet diese Anlageform unter dem Gesichtspunkt "bar bezahlt" und "voll finanziert".